EnglischDeutschEnglisch
Lucia & Angelo Gaja mit Tom Drieseberg

zurück zur Seite Geheimrat "J"

 

Im Sommer 2009 fand in der Kameha Suite in Frankfurt unter der Federführung der internationalen Weinzeitschrift FINE die wohl größte Vertikalprobe eines trockenen deutschen Spitzenrieslings statt. Aus Anlass des 25. Geburtstages unseres Geheimrat "J" waren unter anderem unsere italienischen Freunde und Importeure Lucia & Angelo Gaja, der Fernsehkoch Alfred Biolek, der italienische Weinjournalist Prof. Marzella und viele treue Weggefährten des Geheimrat "J" zusammen gekommen, um (fast) alle Jahrgänge bis zurück ins Premierejahr 1983 zu verkosten. Die Resonanz der Verkostung war mehr als positiv. 

Alfred Bioleck und Senior-Chef Rolf Wegeler

FINE: Das Weinmagazin, meinte dazu:

"Die Frankfurter Degustation der fünfundzwanzig Jahrgänge Geheimrat "J" zeigt, dass jeder Jahrgang ein eigenes Gesicht hat. Dennoch gibt es eine Gemeinsamkeit, die jedoch nicht Ergebnis einer standardisierten Gleichmacherei ist. Es ist die Weinidentität, die von der Eigenheit des Binnenlebens eines Jahrgangs als Ereignisgeschichte bestimmt wird. Bei der Verkostung dieser Jahrgänge zeigt sich Kontinuität des Eigensinns...

Weinidentitäten mit Valeur tauchen nicht aus dem Nichts auf. Sie brauchen einen Ort, an dem sie sich entfalten können, an dem sie gepflegt und weitergegeben werden. Tradition muß wohl immer in Frage gestellt werden, damit sie sich erneuern kann. Sie ist ein Projekt, dass sich im Wettstreit und im Zug mehrerer Generationen entwickelt. Dabei kann sich etwas bilden, das man guten Gewissens anspruchsvolle Weinkultur nennen darf. Doch allein die Dauer einer einzigen Generation reicht aus, um eine Weintradition zu zerstören. 1983, in einer Zeit, als man dringend Ideen brauchte, besann sich Rolf Wegeler auf das Ethos seines Vorfahren Julius Wegeler. Auch die heute in der Verantwortung stehende Generation um Tom Drieseberg will nicht nur Zukunft eines bereits hundert Jahre zuvor angelegten Zweiges sein. Man will aus dem Wurzelwerk heraus einen eigenen Zweig zum Blühen bringen - nicht modisch,aber zeitgemäß, denn die Vergangenheit fängt mit der Zukunft an." (FINE: Das Weinmagazin, 3/2009, S. 48f) Den vollständigen Artikel finden Sie hier!

VDP 1Gewaechs EcoStep