EnglischDeutschEnglisch
Sie befinden sich hier: 

WEGELER PUR

Die Geschichte von WEGELER PUR ist so einfach wie verblüffend, denn: es gibt keine!

Bei aller Euphorie über intellektuelle Ansätze - wir haben vor über 25 Jahren das Erstweinprinzip von Bordeaux mit unserem Geheimrat "J" eingeführt und wir waren mit den Weingütern Breuer, Weil und Lang 1992 die Initiatoren für die "Ersten Gewächse" des Rheingaus - hat uns seit langem der Verdacht beschlichen, daß wir uns als Winzer viel zu wichtig nehmen. Viele anspruchsvolle Weintrinker sind zwar an guten Rieslingen, nicht aber an langen Geschichten dazu interessiert.

In der Konsequenz haben wir 2006 in unserem Haus ein Weinkonzept ins Leben gerufen, das einen hochwertigen, handwerklich erzeugten Riesling im geschmacklich trockenen Bereich mit einem einfachen und schnellen Kommunikationskonzept verbindet: WEGELER PUR Riesling! Punkt. Mehr ist hier nicht zu sagen. Ein Wein, durch selektive Handlese aus eigenen Weinbergen und hochwertigen Qualitäten gewonnen.

2013 beschlossen wir die Rückkehr zu unseren Wurzeln des 19. Jahrhunderts. Ein Etikett, mit dem bereits Julius Wegeler seine besten Creszenzen ausgezeichnet hatte, diente als Vorlage für das heutige Jugendstil Etikett. Die ziselierte Ornamentik auf der Flasche steht zugleich für die Präzision mit der Wegeler Weine vinivifizert werden. Nach dem überwältigenden Erfolg dieser neuen Ausstattung übernahmen wir den PUR ab dem Jahrgang 2016 in die selbe Ausstattungsfamilie. 

Ab Jahrgang 2016 wird dieser Wein als Geisenheimer VDP.ORTSWEIN deklariert. Die Trauben für WEGELER PUR kommen aus unseren VDP.GROSSE LAGE Weinbergen Geisenheimer Kläuserweg und Geisenheimer Fuchsberg. 

VDP 1Gewaechs EcoStep