LEONORE® - O, Himmlisches Entzücken!

Als Leonore und Florestan realisieren, dass sie vermutlich frei kommen sinken sie gemeinsam in ihre Arme und singen “O, HIMMLISCHES ENTZÜCKEN!!”

While realizing that they might be set free Leonore and Florestan clasp in their arms and both joyfully sing: O, HIMMLISCHES ENTZÜCKEN!” (“O, CELESTRIAL DEVINE!”)

 

2013 ff LEONORE® Rheingau Riesling trocken – Grand Cuvée Rheingau

Ein trockener Premium Rheingau Riesling in der Tradition des Geheimrats „J“, Julius Wegeler, der ein Enkel von Eleonore von Breuning war. Mit sechs Jahren Reife jetzt und noch für viele weitere Jahre auf dem Höhepunkt seiner Entwicklung.

… lesen Sie hier mehr über den Wein

A premium dry Rheingau Riesling in the tradition of Geheimrat “J”, Julius Wegeler who was a grandson of Eleonore von Breuning. With 6 years of ripeness now and for many years on the peak of it’s development.

… learn more about the wine

Warum das Beethoven-Jubiläum mit Wegeler Weinen?

Franz Gerhard Wegeler und Ludwig van Beethoven waren lebenslange Freunde. Beethovens “Leonore” war Eleonore von Breuning aus Bonn. Obwohl sie 1803 Franz Gerhard Wegeler heiratete, war die Freundschaft der beiden Männer nicht betroffen. Die erste Beethoven-Biografie wurde 1838 von Franz Gerhard Wegeler veröffentlicht.

Die Geschichte der Oper Leonore:

Uraufführung im Wiener Theater 1805 (10 Jahre später als Fidelio aufgeführt) Leonores Ehemann Florestan wird vom gemeinen Gouverneur Pizarro verhaftet und in einem geheimen Teil des Staatskerkers eingesperrt, weil er Zeuge seiner betrügerischen Praktiken ist. Leonore sucht im ganzen Staat nach ihrem Ehemann, als sie Gerüchte hört, dass er im Staatskerker eingesperrt sein könnte. Verkleidet als der junge Mann Fidelio, bekommt sie einen Job als Assistent des Gefängniswächters Rocco. Sein Vertrauen gewinnend, erfährt Fidelio, dass sich ein geheimer Gefangener im Kerker befindet. Leider verliebt sich Roccos Tochter Marzeline in Fidelio, was die ganze Sache ziemlich kompliziert macht. Aber die Zeit ist knapp, da Pizarro bereits befohlen hat, Florestan verhungern zu lassen, um ihn loszuwerden. Gleichzeitig ist der Minister Don Fernando auf dem Weg den Kerker zu inspizieren, weil er von Unregelmäßigkeiten dort erfuhr. Pizarro erkennt die gegenwärtige Bedrohung und befiehlt Rocco, Florestan zu ermorden, was er jedoch ablehnt. Pizarro beschließt, es selbst zu tun und befiehlt Rocco, ihm im geheimen Verlies zu helfen. Rocco nimmt jedoch Fidelio mit in den Kerker, wo Fidelio ihren Mann Florestan erkennt, der kaum noch lebt. Rocco serviert Florestan den letzten Tropfen seines Weins, während Pizarro auf dem Weg ist, ihn zu ermorden. Jetzt nimmt die Geschichte eine schöne Wendung. Don Fernando kommt pünktlich zum Tatort, der Mord wird verhindert, Pizarro wird verhaftet und Florestan mit seiner Leonore oder Fidelio befreit.


Why Beethoven Anniversary with Wegeler Wines?

Franz Gerhard Wegeler and Ludwig van Beethoven were lifelong friends. Beethoven’s Leonore was Eleonore von Breuning. Although she married Wegeler in 1803 the friendship of the two men was not affected. In 1838 Wegeler published the first Beethoven Biography.

The Story of the Opera Leonore:

World Premiere, Vienna Theatre 1805 (10 years later performed as Fidelio)
Leonores Husband Florestan is arrested and imprisoned in a secret part of the state dungeon by the mean Governor Pizarro because he is a witness of his deceptive practices. Leonore is searching for her husband throughout the state as she hears rumors that he might be imprisoned in the state dungeon. Disguised as the young man Fidelio she gets a job as assistant of the jail guard Rocco. Gaining his confidence Fidelio learns the there is a secret prisoner in of the dungeon. Unfortunately, Roccos daughter Marzeline falls in love with Fidelio which makes the whole matter quiet complicated. But time is running short as Pizarro already gave order to let Florestan starve to death in order to get rid of him. At the same time the minister Don Fernando is on its way to inspect the prison as he heard of irregularities there. Realizing the present threat Pizarro orders Rocco to murder Florestan, which he refuses to do. Pizarro decides to do it by himself and orders Rocco to the secret dungeon to help him. Rocco however takes Fidelio with him in the Dungeon, where Fidelio recognizes her Husband Florestan, barely alive. Rocco serves Florestan the last drop of his wine while Pizarro is on his way to murder him. Now the story takes a friendly turn. Don Fernando arrives on the scene in time, the murder is impeded, Pizarro is arrested and Florestan with his Leonore or Fidelio are freed.